Archiv | November 2012

Nikolaus Gewinnspiel

Naaaaa ihr Lieben … habt Ihr auch schon fleißig die Stiefel geputzt, damit sie am 5. Dezember vor die Haustür gestellt werden können?

Dank Britax Römer habt ihr nun auch bei Happymama.de die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu gewinnen … denn der Nikolaus war bereits hier und hat für 2 treue Leser einen Stiefel gefüllt 😉

Wer also ein Britax Römer Überraschungspaket gewinnen möchte, kann bis Nikolaus (6.12.2012) am Gewinnspiel teilnehmen, in dem ihr einfach folgendes Formular ausfüllt:

Ab morgen öffnet sich übrigens auf  der Britax Römer Facebookseite der Adventskalender

Einzigartig schöner Schmuck -sponsored Post-

Wer für Weihnachten noch ein schönes und vor allem besonderes und einzigartiges Geschenk für seine Liebste oder seine beste Freundin sucht, sollte mal bei Tamaras Perlenshop vorbei schauen.

Der Onlineshop bietet eine Vielzahl an Artikeln, unterteilt in unterschiedliche Kategorien: von der Halskette, über Armbänder bis hin zu Ohrringen und Ringen findet man auch schmuckvolle Accessoires wie Handy- und Haarschmuck..

Ich habe mir bei Tamara ein schlichtes 10-teiliges Armband-Set ausgesucht.

Die Armbänder bestehen aus plastizifierten Edelstahldraht, sind 1mm dick und ca. 17,5 cm lang.
Jedes Armband kommt in einer anderen Farbe. Geschlossen werden sie  mit einem silberfarbenem Drehverschluss.

Der Versand der bestellten Ware ist kostenlos.

Sehr schön finde ich, dass die bestellte Ware liebevoll in einem Organza-Säckchen verpackt wird.  Wenn man das Schmuckstück nicht grad selbst behalten möchte, geradezu perfekt um es gleich weiter zu verschenken.

perlenshop

Wer sich nicht sicher ist, welches Schmuckstück dem zu Beschenkenden vielleicht gefallen könnte, hat auch die Möglichkeit, einen Schmuckgutschein im Onlineshop zu erwerben, der entweder per Post zugestellt wird, oder den man einfach im .jpg-Format online erhält.

Tamaras Perlenshop findet ihr im übrigen auch bei Facebook … schaut einfach mal vorbei!

Viel Spaß beim stöbern!

Pimp it up -sponsored Post-

ich liebe es zu dekorieren …. je nach jahreszeit und feierlichkeit werden bei uns im keller die kartons ausgepackt und die entsprechenden dekoartikel hervorgeholt.

am aller liebsten würde ich ja schon das ganze hause weihnachtlich dekorieren … und was das angeht bin ich doch seeeeehr kitschig 😉 am liebsten hätt ich alles schön im ami-style mit vielen lichtern, figuren im vorgarten, kunstschnee auf dem dach und nem pinken tannenbaum 😉

noch finde ich es etwas zu früh für die weihnachtsdeko und meinem mann zu liebe halte ich mich auch extrem (!) zurück, sodass unser haus in unserer wohngegend nicht wirklich durch seine weihanchtsdeko hervorsticht.

aber irgendwie habe ich dieses jahr ganz versäumt dem herbst in unser trautes heim einlass zu gewähren.
mit den kindern also ein paar schöne blätter im wald gesammelt und ein paar äste. meine große hat mit oma dann noch einen lustigen fliegenpilz gebastelt.

der esstisch ist somit schon herbstlich geschmückt 😉

auch unser briefträger erfreut sich immer an unserer deko im eingangsbereich, und da unsere kürbisgesichter nun noch gruseliger und runzliger aussehen als an halloween, mussten wir uns auch für hier was neues einfallen lassen.
im eingangsbereich haben wir ein schönes rundfenster, in dem ich eigentlich immer was hängen habe, nur irgendwie habe ich hier noch gar nichts herbstliches im reportoire, so dass ich mich im internet mal umgesehen habe.

bei dem onlineshop von wandmotive.de bin ich dann auf dieses tolle wandtattoo gestoßen. eine süße kleine eule mit einem zweig. wie passend, da ich im kindergarten in der eulen-gruppe arbeite und die süßen kleinen tierchen sowieso im moment voll im trend liegen 🙂

also kurzerhand bestellt und wenige tage später kam das päckchen auch schon an. mit dabei: eine tolle cupcake (ich liiiiiebe cupcakes!!!) borte, die ich mir – so ganz nebenbei ;)- auch noch in den warenkorb gelegt habe. ich hatte zwar noch keine idee, welche wand ich damit verzieren könnte, aber egal. ich fand es so toll, dass diese wandtattos, im gegensatz zu denen, die man sonst so im internet erhält, nicht einfarbig, sondern schön bunt sind.

das fensterbild ähnelt ebenfalls einem wandtattoo, nur durchsichtig, und lässt sich wie ein solches auch ans fenster anbringen.

im nach hinein hätte ich wohl doch lieber die nächste größere größe bestellen sollen, unsere kleine eule wirkt an dem großen fenster etwas verloren, aber naja. süß ist sie trotzdem 😉 leider lässt sie sich wegen dem lichteinfall schlecht fotografieren .. in „echt“ kommt sie viel besser zur geltung.

inzwischen hab ich dann auch einen schönen platz für meine heiß geliebten cupcakes gefunden:

im flur habe ich meinen kleinen schmink- und kosmetikschrank aufgepimpt.
ich hab euch ja in einem meiner letzten berichte erzählt dass wir überall im haus eine sehr grobe rauhfasertapete haben. daran habe ich gar nicht gedacht, als ich die cupcake-borte bestellt habe. dementsprechend fällt das wändedekorieren natürlich flach, denn wandsticker auf eine, groben hintergund sehen wirklich unschön aus.

also musste ein flache hintergrund her, und mein neuer schrank eignete sich perfekt dafür!
ich hab einfach ein stück von der borte abgeschnitten, und die wandsticker auf der einen schublade angebracht … eigentlich wollte ich noch die unterste schublade damit verzieren, aber das habe ich dann doch gelassen. weniger ist ja bekanntlich mehr 😉

so sticker sind echt super … man kann sie nach belieben nicht nur an wände anbringen, und wenn man sich daran satt gesehen hat, lassen sich diese auch wieder problemlos entfernen, und das gewisse objekt kann man dann einfach neu dekorieren.

also ihr lieben … die weihnachtszeit kann kommen, damit ich mich noch weiter dekorativ austoben kann … unsere kleine eule bleibt im übrigen auch zur winterzeit am fenster kleben … wird dann zu einer kleinen schneeeule 😉

✪ Erinnerungen Bildhaft festhalten -sponsored Post-

ihr kennt doch sicherlich cewe … ein onlinedienst, bei dem ihr tolle fotogeschenke wie karten, leinwände, kalender und fotoalben selbst erstellen könnt. ich hatte die möglichkeit, mir ein neues fotobuch zu erstellen und lud mir gleich auf der homepage die software runter, um gleich damit anzufangen.

die software beinhaltet für einsteiger den cewe fotoassistent … er bietet gute ideen, was hintergründe, anordnung und aufteilungen der fotos angeht … wem die anordnung der fotos egal ist, kann sich mit dem assistenten zufrieden geben.

wer jedoch seine fotos bestimmt plazieren möchte, z.b. nach ereignissen sortiert, sollte meiner meinung nach die finger vom assistenten lassen, der dieser macht dann ungewollt mehr arbeit.

wie bereits erwähnt, übernimmt der assistent den ordner mit den fotos und plaziert sie „willkürchlich“ im fotobuch. möchte ich jedoch mit meinem fotobuch eine „geschichte“ erzählen, in dem ich versch. fotos zu untersch. themen zusammen präsentieren möchte, so müsste ich, wenn ich den assistenten nutze, die fotos ständig hin und her schieben, um sie dort zu plazieren, wo ich sie gegen ende auch tatsächlich haben möchte … das mag bei einem 5 seiten büchlein noch machbar sein … bei einem richtigen buch mit mehr als 20 seiten wird das ganze allerdings zu einem nervenaufreibendem und zeitintensiven „spielchen“ …

… daher habe ich den assistenten zwar mal ausprobiert … mich aber letztendlich doch gegen ihn entschieden, um individueller und vor allem schneller mein buch gestalten zu können …

da wir im september auf einer hochzeit eingeladen waren, und meine beiden töchter die ehrenvolle aufgabe hatte, nach der trauung die blumen zu streuen, entschied ich mich dazu, ihnen zur erinnerung ein fotobuch zu gestalten.
man hat die möglichkeit, verschiedene buchgrößen zu wählen. zu diesem anlass habe ich mich für die quadratische variante entschieden.

als hintergrund wollte ich etwas “hochzeitmäßiges” haben. bei der software gab es zwar einige hintergründe zu dem thema, aber der passende war leider nicht dabei … zum glück bietet cewe aber die möglichkeit an, aus dem internet weitere hintergründe runterzuladen, und dort wurde ich das auch fündig.

ich habe mir schon vor der erstellung des buches gedanken darüber gemacht, welche fotos gemeinsam auf eine seite sollen … demnach ging die erstellung des buches auch sehr schnell .. einfach ausgewählt, welche anzahl an fotos man pro seite haben möchte, und dann noch, wie sie angeordnet sein soll, und FERTIG!

normalerweise versehe ich meine fotobücher noch mit ein paar sprüchen und texten, indem ich auf der ensprechenden seite einfach ein textfeld einfüge .. diesmal fand ich jedoch, dass die bilder mehr als 1000 worte gesprochen haben, und liess das komplette buch „textfrei“.

als ich mit dem gestalten zu ende war musste ich es nur noch in den warenkorb legen, und bestellen …
super finde ich hier, dass ich neben der variante, es mir -gegenzuzahlung von versandkosten-nach hause schicken zu lassen, ich auch auswählen kann, dass es in eines meiner umliegenden geschäfte wie z.b. DM, kaufland, rewe, …. liefern lassen kann .. und das ohne extra aufpreis.

per email wird man dann informiert, wann das fotobuch fertig gestellt ist, und wann man es in der ausgewählten geschäftsstelle abholen kann.

die produktion meines buches dauerte nur wenige tag und die qualität ist wirklich super!

die kinder lieben das buch und schauen es sich öfters mal an und schwelgen in erinnerung.
ein überaus sinnvoller  und wunderschöner test! vielen lieben dank!

✪ Toller Schmuck -sponsored Post-

kennt ihr eigentlich schon faszinata.de ?

wer, wie ich, schmuck und uhren liebt, sollte hier unbedingt mal vorbeischauen, und das reichhaltige sortiment genauer unter die lupe nehmen. hier ist wirklich für jeden etwas dabei: von besonders extravagant, bis hin zum schlichten design. vom modeschmuck für den kleinen geldbeutel, bis hin zu exklusiven kostbarkeiten!

die internetseite erscheint in einem klaren, übersichtlichen design. entweder, man stöbert in den kategorien
– schmuck
– uhren
-marken
-themen
– outlet

oder aber man nutzt die suche, bei der man seine ergebnisse nach kategorie, marke, preis, material, stein/perle, usw. filtern lassen kann.

auf faszinata findet man eine große auswahl an markenartikeln. so sind hier unter anderem namenhafte firmen wie pandora, esprit, junkers und citizen vertreten.

der versand ist kostenfrei und innerhalb einer frist von 30 tagen, hat man die möglichkeit artikel gebührenfrei wieder zurückzusenden. bezahlt werden kann ganz bequem via paypal oder mit kreditkarte.

ich persönlich liebe schmuck. ich trage eigentlich immer ohrringe, hin und wieder ketten, und ich liebe vor allem ringe, auch wenn die bei vielen hausarbeiten unpraktisch sind. eigentlich habe ich viele lieblingsstücke … derzeit trage ich gerne meinen silbernen ring von esprit. er ist besetzt mit vielen winzig kleinen zirkonia steinen, und in der mitte befindet sich eine perle.

es handelt sich dabei um keinen alltagstauglichen ring. ich hatte ihn mir zu meinen outfit gekauft, als meine freundin im september geheiratet hat. seitdem ich ihn nun besetzte trage ich ihn gerne, wenn ich mal auswerts essen gehe, oder zu besonderen anlässen.

momentan gibt es übrigens auf der onlinesite von faszinata eine bloggeraktion, bei dem jeder teilnehmender blog eine glossy box geschenkt bekommt. am ende der aktion gibt es zum krönenden abschluss sogar noch einen 500 EUR gutschein zu gewinnen … ihr könnt euch sicherlich denken, welchen tolle schmuckstück ich mir beim hauptgewinn leisten würde 😉